Winterbetten für jeden Schlaftyp Tipps für die ideale Winterdecke von erwinmueller.de

Buttenwiesen, 11. Dezember 2015

Genauso wie unsere Kleidung sollte für einen erholsamen Schlaf auch die Bettdecke der kalten Jahreszeit angepasst werden. Eine Vielzahl von Bettentypen und Füllungen macht die Wahl der richtigen Winterdecke nicht einfach. Entscheidungskriterien sind individuelle Schlafgewohnheiten, Vorlieben für bestimmte Materialien, praktische Gesichtspunkte, das persönliche Wärmeempfinden und auch die Füllmenge der Decke. Erwin Müller ist seit Jahrzehnten Spezialist für das Thema Schlafen und gibt einige Tipps, welche Winterdecke für die verschiedenen Schlaftypen geeignet sind. Noch mehr Information rund um das Thema Schlaf und Bettausstattung ist in der neuen Betten Fibel zu finden, online oder als Broschüre.

Daune – kuschelig und warm
Daunendecken sind der Inbegriff einer Winterdecke: bauschig, kuschelig und warm. Daunen-Kassettendecken gibt es mit 2 cm bis zu 10 cm hohen Stegen. Durch die Stege entstehen einzelne Kassetten, die ein Verrutschen der Daunen und somit Kältebrücken verhindern. Je höher die Stege, umso höher sind Füllgewicht und Wärmerückhaltevermögen. Gefüllt sind die Decken mit wertvoller Eiderdaune, mit Daunen der Arktischen Wildgans oder Gänsedaunen und –federn.

Bild: Erwin Mueller Luxus-Daunen-Kassettendecke.jpg
Erwin Müller Luxus-Daunen-Kassettendecke mit 4 cm hohen Stegen, gefüllt mit arktischen Wildgänsedaunen der Klasse 1, in einem Bezug aus feinem Mako-Batist. Das leichte Gewicht und die hohe Wärmeisolation sorgen für ein ideales Schlafklima.

Die Triokissen verfügen über ein stützendes Innenkissen aus Wildgansfedern und eine Außenfüllung aus weicher Wildgansdaune.

Kaschmir – weich und klimatisierend
Die Kaschmirziege lebt in den Hochtälern des Himalaya. Bei Temperaturen von bis zu Minus 40 Grad bildet sich weiches Unterhaar aus. Dieses feine Edelhaar wird nicht geschoren, sondern von Hand ausgekämmt und besitzt ausgezeichnete klima- und temperaturausgleichende Eigenschaften. Kaschmirdecken bieten ein trockenes, wärmendes und gleichzeitig kühlendes Schlafklima und sind für Menschen, die leicht frieren genauso geeignet, wie für solche, die leicht schwitzen. Dasselbe gilt für Betten aus Merino-Schafschurwolle, Kamelhaar und aus Yakhaar.

Bild: Erwin Mueller Kaschmir Duo-Steppbett.jpg
Das Erwin Müller Kaschmir-Duo-Steppbett ist außergewöhnlich weich, anschmiegsam und klimatisierend und sorgt damit für einen erholsamen Schlaf.
Feinster Kaschmirflaum in einem Bezug aus Edel-Satin mit französischer Lilien-Steppung.

Wärmestufen bei Bettdecken
Bei der Auswahl der Bettdecke sollte auf das persönliche Wärme- und Wohlfühlempfinden geachtet werden. Um die Orientierung zu erleichtern, gibt Erwin Müller bei allen Decken die Wärmestufe von eins (geringe Wärmehaltung) bis fünf (besonders hohe Wärmehaltung) an. Daunendecken sind für Menschen mit hohem Wärmebedürfnis geeignet. Für diesen Schlaftyp sind auch Duo-Steppbetten empfehlenswert, die aus zwei an den Rändern zusammengenähten Decken bestehen. Das isolierende Luftpolster in der Mitte sorgt für einen hohen Wärmerückhalt und ein ideales Schlafklima. Gerade im Winter ist die Größe der Decke wichtig. Damit die Füße nicht im Freien liegen, empfiehlt Erwin Müller bereits ab einer Körpergröße von 1,75 m eine Komfortdecke mit 155 cm Breite und 220 cm Länge. Für sehr große Menschen empfiehlt sich die Größe 155 x 240 cm oder 200 x 240 cm.

Vier-Jahreszeiten-Bett für alle Wärmebedürfnisse
Das Vier-Jahreszeiten-Bett besteht aus einem leichten Sommersteppbett und einem wärmeren Übergangsbett. Mithilfe von Deckenverbindern, können Sommer- und Übergangsbetten individuell kombiniert werden. Die Luftschicht, die zwischen den Decken entsteht, isoliert und hält in der kalten Jahreszeit wohlig warm. Diesen Bettentyp gibt es mit Daunenfüllung, Naturhaar- und Naturfaserfüllungen und auch als leichtes Textilfaserbett.

Weiche Winterbettwäsche
Kuschelig und weich muss im Winter auch die Bettwäsche sein. Feinflanell mit angerauter Oberfläche ist ein besonders weiches, wärmendes Material, atmungsaktiv und klimaregulierend. Somit ist diese Bettwäsche die ideale Ergänzung für die Winterdecke. Im angesagten Sternendesign bringt sie behagliche Atmosphäre ins Schlafzimmer.

Bild: Erwin Mueller Feinflanell Bettwaesche.jpg
Die Erwin Müller Feinflanell Bettwäsche, übersät mit Sternen, ist atmungsaktiv und klimaausgleichend.
Eine Besonderheit ist die Europa-Kopfkissen-Konfektion. Hierbei wird mithilfe von Knöpfen und wenigen Handgriffen ein Standard-Kissenbezug (80x80 cm) in einen 40x80 cm-Kissenbezug verwandelt. Leicht zu beziehen dank Reißverschluss.

Service und Beratung
Alle Bettdecken werden für den Kunden individuell produziert, deshalb sind für Erwin Müller Über- und Sondergrößen kein Problem. Neben viel Erfahrung und kompetenter Beratung bietet das Versandhaus auch einen Komplettservice mit Waschen und Reinigen. Auf alle Produkte der Eigenmarke Erwin Müller gibt es 5 Jahre Garantie.

Pflegetipp für Daunendecken
Aufschütteln
Tägliches Aufschütteln von Feder- und Daunenbetten lockert die Füllung wieder auf.

Lüften
Bettdecken sollten regelmäßig gelüftet werden, bei trockenem Wetter im Freien. Zu vermeiden sind jedoch pralle Sonne, ebenso wie Nebel und Regen.

Nicht klopfen oder saugen
Klopfer und Staubsauger zerstören das feinporige Inlett, sodass die Füllung nach außen dringen kann. Die Bettdecke verliert ihre Langlebigkeit. Leichtes Bürsten von Zeit zu Zeit ist ausreichend.

Waschen und reinigen
Die Pflege- und Waschanleitung des Herstellers ist grundsätzlich zu beachten. Haushaltswaschmaschinen und -trockner sind für waschbare Betten meist zu klein, die Füllungen können sich nicht ausreichend entfalten. Zu empfehlen sind deshalb Wäscherei oder ein Komplettservice. Erwin Müller bietet schonende und sanfte Komplettwäsche, auch von bislang "nicht waschbaren" Artikeln wie Feder-, Daunen, Faser- und Naturhaarbetten, Schlafsäcken, Wolldecken und Unterbetten.

Auch bei richtiger Pflege und Reinigung sollte die Bettdecke aus hygienischen Gründen nach 6 bis 8 Jahren ausgetauscht werden.

Erwin Müller Versandhaus GmbH
ASP: Jacqueline Mayr / Marketing, Buttstraße 2, D-86647 Buttenwiesen
Telefon: +49-(0)8274 52-433 / Telefax: +49-(0)8274 52 80 433
E-mail: jacqueline.mayr@erwinmueller.de / www.erwinmueller.de

Presse-Ansprechpartnerin
Sigrid Hummel, Hummel Public Relations, Oskar-Messter-Str. 33, D-85737 Ismaning
Telefon: +49 (0)89-37 41 65 66 Telefax: +49 (0)89-37 41 65 57
e-mail: info@hummel-public-relations.de, www.hummel-public-relations.de